Buchung und Anmeldung

Zahlungs-und Reisebedingungen

 

Zahlungsbedingungen ANDEAN INSIDER TOURS AIT

Für den reibungslosen Ablauf und die Organisation Ihrer Reise ist es erforderlich, dass Sie unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren. Die Reise- und Zahlungsbedingungen regeln die Rechtsbeziehung zwischen Ihnen und ANDEAN INSIDER TOURS AIT, im Folgenden AIT genannt. Mit Ihrer Buchung bei uns erkennen Sie diese AGB an.
 

 

1 Bezahlung

1.1 Der Reisepreis kann per Überweisung oder per PayPal zu zahlen.

1.2 Rechnung/Reisebestätigung sowie Sicherungsschein werden grundsätzlich per E-Mail versandt. Falls keine E-Mail-Adresse vorhanden sein sollte, werden die Unterlagen per Fax oder per Post versandt. Ein Sicherungsschein wird nicht bei Buchung einer Einzelleistung versendet z.B. „Nur-Hotel“ Buchung mit Eigenanreise oder „Nur-Flug“ Buchung.

1.3 Die Bezahlung der Reiseleistungen erfolgt direkt an AIT. Sämtliche Zahlungen sind unter Angabe der auf der Rechnung/Reisebestätigung ersichtlichen Buchungsnummer ausschließlich an die dort genannte Kontoverbindung zu leisten.

1.4 Der Reisevertrag soll schriftlich abgeschlossen werden. Unverzüglich nach Vertragsabschluss händigen wir den Reisenden die vollständige Reisebestätigung aus. Dazu sind wir nicht verpflichtet, wenn es sich um eine kurzfristige Buchung von weniger als sieben Werktagen vor Reisebeginn handelt.

1.5. Sämtliche Abreden, Nebenabreden und Sonderwünsche sollen schriftlich erfasst werden. Vereinbarte Sonderwünsche sind in die Reiseanmeldung und in die Reisebestätigung aufzunehmen.
 

 

2 Leistungen

2.1 Die Leistungsverpflichtung von AIT ergibt sich ausschließlich aus dem Inhalt der Buchungsbestätigung in Verbindung mit der für den Zeitpunkt der Reise gültigen Reiseausschreibung unter Maßgabe sämtlicher in der Ausschreibung enthaltenen Hinweise und Erläuterungen. Soweit durch den Kunden bei der Buchung Sonderwünsche geäußert werden, sind diese für AIT nicht verbindlich, wobei AIT sich bemühen wird, diesen Wünschen nachzukommen.

2.2 Wesentliche ändernde oder ergänzende Vereinbarungen zum Reiseinhalt gem. Ziffer 2.1 bedürfen einer ausdrücklichen Vereinbarung mit AIT. Sie sollten aus Beweisgründen schriftlich getroffen werden.

2.3 Alle in der Reiseausschreibung genannten Preise sind in EUROS angegeben und gelten pro Person.

2.4. Unser Angebot ist für uns grundsätzlich bindend. Wir behalten uns aber Änderungen, die auf sachlich berechtigten und nicht vorhersehbaren Gründen beruhen und über die wir den Reisenden vor Buchung informieren.
 

 

3 Reisedokumente

3.1 Reiseunterlagen werden spätestens 7 Tage vor der Abreise per E-Mail versandt. Bei elektronischen Flugtickets (E-Ticket) werden keine Papiertickets ausgehändigt. Bei E-Tickets wird mit der Aushändigung der Reiseunterlagen der Flugbuchungscode (Filekey) per E-Mail versandt. Die Reisenden erhalten ihre Bordkarten gegen Vorlage ihres Reisepasses/Ausweises und ihres Flugbuchungscodes (Filekey) direkt am Flughafen am Check-in-Schalter der jeweiligen Airline. Entsprechende Informationen werden mit der Versendung der Reiseunterlagen per E-Mail bekannt gegeben.

 

Falls keine E-Mail-Adresse vorhanden sein sollte, werden die Unterlagen per Fax oder per Post versandt. Papiertickets werden grundsätzlich per Post versandt.

3.2 Bei kurzfristigen Buchungen (ab 7 Tagen vor Reiseantritt) werden die Reiseunterlagen nach Erhalt des Gesamtpreises per E-Mail versandt. Bei E-Tickets wird mit der Aushändigung der Reiseunterlagen der Flugbuchungscode (Filekey) per E-Mail versandt. Für Papiertickets wird automatisch eine Hinterlegung am Flughafen veranlasst. Entsprechende Informationen werden mit der Versendung der Reiseunterlagen per E- Mail bekannt gegeben. Falls keine E-Mail-Adresse vorhanden sein sollte, werden die Unterlagen per Fax oder per Expresspost versandt.
 

 

4 Leistungs- und Preisänderungen

4.1 Angaben zum Zeitpunkt sowie zum Ort von Abreise und Rückkehr erfolgen als voraussichtliche. Änderungen insoweit, ferner betreffend Flugrouten sowie einen von AIT beschriebenen Reiseverlauf oder vergleichbare Reiseleistungen als Folge seitens AIT nicht beeinflussbarer oder angemessen nicht anders ausgleichbarer neuen Umstände sind sofern zumutbar zulässig. Unzumutbarkeit liegt vor bei erheblicher Änderung einer wesentlichen Reiseleistung. Wesentlich ist eine Reiseleistung, bei deren Einschränkung die Erreichung des Reisezwecks gefährdet würde, weil sie die ordnungsgemäße Vertragsdurchführung ermöglicht und hierauf der Kunde vertraut hat und vertrauen darf. Bei Unzumutbarkeit ist der Reisende berechtigt, ohne Zahlung eines Entgeltes vom Vertrag zurückzutreten. Der Rücktritt ist unverzüglich gegenüber AIT anzuzeigen. In Ihrem eigenen Interesse und zur Vermeidung von Missverständnissen empfehlen wir Ihnen dringend, den Rücktritt schriftlich (E-Mail, Post oder Fax) zu erklären.

4.2 Alternativunterbringung: Für den Fall, dass sich - entgegen allen Absicherungen - kurz vor Reiseantritt bzw. am Urlaubsort das Risiko ergibt, dass sich ein Wunschhotel als überbucht herausstellt, behält sich AIT das Recht vor, dem Reisenden ein gleichwertiges Hotel im gebuchten Urlaubsort oder in unmittelbarer Umgebung zuzuweisen, sofern die Leistungsänderung für den Reisenden zumutbar ist.

4.3 Eine Preisanpassung aufgrund der Änderung von Beförderungskosten (z.B. Treibstoffkosten), Abgaben (z.B. Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren, staatliche Abgaben) oder Wechselkursen ist zugunsten beider Vertragspartner in dem Umfang ihrer Auswirkungen auf den Reisepreis gemäß den nachstehenden Regelungen möglich. Eine Preiserhöhung ab dem 20. Tag vor vereinbartem Reisebeginn ist jedoch ausgeschlossen. Voraussetzung für eine Preisanpassung ist ferner, dass zwischen Vertragsschluss und vereinbarter Abreisezeit ein Zeitraum von mehr als vier Monaten liegt. Eine zulässige Preisänderung wird dem Reisenden unverzüglich nach Kenntnis von dem Preiserhöhungsgrund mitgeteilt.

4.4 AIT unterrichtet den Vertragspartner unverzüglich von maßgeblichen, ihr bekannt gewordenen Leistungsänderungen, dasselbe gilt wechselseitig für die Unterrichtung von Preisänderungen.

4.5 Änderungen und Abweichungen einzelner Reiseleistungen von dem vereinbarten Inhalt des Reisevertrages sind nur gestattet, wenn diese nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der Reise nicht beeinträchtigen.
4.6 Eine zulässige Änderung einer wesentlichen Leistung wird dem Reisenden unverzüglich nach Kenntnis von dem Änderungsgrund mitgeteilt.

 

 

5 Rücktritt durch den Reisenden, Umbuchen und Ersatzpersonen

5.1 Der Reisende kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung zu den üblichen Geschäftszeiten bei AIT bekannt zu geben.

Der Rücktritt sollte zur Vermeidung von Missverständnissen schriftlich erklärt werden.

Der Nichtantritt der Reise gilt grundsätzlich als Reiserücktritt.

Auch während der Reise ist der Kunde berechtigt, die Kündigung des Reisevertrages zu erklären; in diesem Fall hat er sich zumindest die erhaltenen Reiseleistungen auf den Reisepreis anrechnen zu lassen. Nimmt der Reisende einzelne Reiseleistungen infolge vorzeitiger Rückreise oder sonstiger zwingender Gründe nicht in Anspruch, so wird sich AIT bei den Leistungsträgern um Erstattung der ersparten Aufwendungen bemühen. Diese Verpflichtung entfällt, wenn es sich um völlig unerhebliche Leistungen handelt oder einer Erstattung gesetzliche oder behördliche Bestimmungen entgegenstehen.

5.2 Buchungen, deren Stornierung am Buchungstag (Kalendertag der Buchung) bis 20 Uhr bei der ANDEAN INSISDER TOURS AIT eingeht, werden kostenfrei storniert. Hierzu senden Sie bitte eine E-Mail an: Robert.Kaeser@AndeanInsiderTours.com .
Nach dem Buchungstag gelten folgende Stornobedingungen: In jedem Fall des Rücktritts bestimmt sich die Höhe der Entschädigung zugunsten von AIT nach dem Reisepreis unter Abzug der gewöhnlichen Aufwendungen sowie desjenigen, was FE durch anderweitige Verwendung der Reisekosten erwerben kann.

 

 

In der Regel betragen die Rücktrittskosten, die wir fordern müssen:

bis zum 30. Tag vor Reisebeginn: 50 %,

ab dem 29. Tag bis 15. Tag vor Reisebeginn: 75 %,

ab dem 14. Tag bis 7. Tag vor Reisebeginn: 85 %,

ab dem 6. Tag bis 3. Tag vor Reisebeginn: 90 %,

ab dem 2. Tag vor Reiseantritt und bei Nichterscheinen: 100%


AIT empfiehlt den Abschluss einer Reise-Rücktrittskostenversicherung oder eines Komplettschutz-Paketes.
 

5.3 AIT unterstützt den nach Buchung geäußerten Wunsch des Kunden auf z.B. Änderung des Reisetermins, des Reiseziels, des Ortes des Reiseantritts, der Unterkunft, der Verpflegungsart oder der Beförderungsart (Umbuchung) nach Möglichkeit.

5.4 Stimmt der bei der Buchung angegebene Vor- oder Nachname mit dem amtlichen Namen nicht überein, gelten für die Korrektur (name change) die Kosten, die die Fluglinie etc. berechnet.

5.5 Bis zum Reisebeginn können Sie jederzeit bei Ausfall einer oder mehrerer Personen Ersatzpersonen die Reise durchführen lassen. Der oder die Ersatzperson/en tritt/treten dann in die Rechte und Pflichten des Vertrages ein. Hiermit bedingte Preiserhöhungen durch Flugumbuchungen halten wir uns vor. Der Reisende kann sich nach Bekanntgabe des neu ermittelten Preises für Stornierung oder Entsendung einer Ersatzperson entscheiden.
 

 

6. Pass- und Gesundheitsbestimmungen

6.1 AIT weist in der Reiseausschreibung auf die Einreisebestimmungen zum Zeitpunkt des Reiseangebotes hin. Dabei wird unterstellt, dass der Reiseteilnehmer Staatsbürger der Bundesrepublik Deutschland, Österreich oder der Schweiz ist. Dies entbindet den Reisenden jedoch nicht, sich rechtzeitig vor Reiseantritt über aktuell geltende Einreisebestimmungen zu erkundigen. Ausländische Reiseteilnehmer haben sich bei ihrer zuständigen Botschaft oder beim zuständigen Konsulat ihres Heimatstaates zu erkundigen. AIT haftet in diesem Fall nicht für Auskünfte Dritter, wie etwa von Reisebüros.

6.2 AIT haftet nicht für die rechtzeitige Erteilung und den Zugang notwendiger Visa durch die jeweilige diplomatische Vertretung, wenn der Reisende AIT mit der Besorgung beauftragt hat, es sei denn, dass AIT die Verzögerung zu vertreten hat. Wir empfehlen Direktflüge von Europa nach Lateinamerika. Sollten Sie über die USA oder Kanada fliegen achten Sie bitte auf die jeweiligen spezielle EinreiseVisa.

 

 

 

6.3 Der Reisende ist selbst dafür verantwortlich, dass er alle für die Durchführung der Reise rechtlich und tatsächlich notwendigen Voraussetzungen erfüllt. AIT empfiehlt ihm daher, frühzeitig Informationen zu Pass-, Visa- und Sicherheitserfordernissen einzuholen sowie Gesundheitsfragen frühzeitig zu klären. Hinweise hierzu finden sich unter

D        WWW.AUSWAERTIGESAMT.DE.

A        http://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reisewarnungen/
CH     https://www.eda.admin.ch/eda/de/home/vertretungen-und-reisehinweise/ecuador.html


Fragen notwendiger Prophylaxe werden auch durch den Haus- oder Facharzt, ein Tropeninstitut oder die Gesundheitsbehörde beantwortet.

 

 

7. Störung durch den Reisenden

7.1 Der Reiseveranstalter kann den Reisevertrag fristlos kündigen, wenn der Reisende trotz Abmahnung erheblich weiterstört, so daß seine weitere Teilnehme für den Reiseveranstalter und/oder die Reiseteilnehmer nicht mehr zumutbar ist. Dies gilt auch, wenn der Reisende sich nicht an sachlich begründete Hinweise hält. Dem Reiseveranstalter steht in diesem Fall der Reisepreis weiter zu.
 

 

8. Mindestteilnehmerzahl

8.1. Ist in der Beschreibung der Reise ausdrücklich auf eine Mindestteilnehmerzahl hingewiesen, so kann der Reiseveranstalter den Kunden bis spätestens zwei Wochen vor Reisebeginn mitteilen, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht ist und die Reise nicht durchgeführt wird. In diesem Fall erhält der Reisende evtl. geleistete Zahlungen unverzüglich wieder zurück.
 

 

9. Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

9.1 Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Reisevertrages hat nicht die Unwirksamkeit des ganzen Reisevertrages zur Folge. Das gleiche gilt für die vorliegenden Reisebedingungen.Unsere Programme, Bilder, Logos usw. dürfen nicht ohne unsere Genehmigung verwandt werden.
 

 

10. Kündigung in Folge höhrer Gewalt

10.1 Wird die Reise infolge bei Vertragsabschluß nicht voraussehbarer höherer Gewalt (z.B. Krieg, Streik, Epedemien, innere Unruhen, Naturkatastrophen, Zerstörung von Unterkünften) erheblich erschwert oder beeinträchtigt, so können wir, als auch Sie vom Vertrag zurücktreten.

Hier finden Sie uns

Kontakt u. Infos bei:

ANDEAN  INSIDER TOURS

Robert Kaeser

Alter Heeresweg 4

53639 Königswinter

Deutschland

Kontakt

Rufen Sie an:

D:             0151-72108118

Intl:     +49 151 72108118

Skype: Andean Insider Tours

Gerne rufen wir Sie auch zurück.

Schreiben Sie uns unter "Kontakt" oder info@AndeanInsiderTours.com an und lassen Sie sich beraten.

Lust sich schon vor der Reise sprachlich vorzubereiten? Unsere Sprachschule in Quito bietet Einzelunterricht per Skype zu unschlagbaren Preis an. Lust sich schon vor der Reise sprachlich vorzubereiten? Unsere Sprachschule in Quito bietet Einzelunterricht per Skype an.
DELE Zertifikat für Abitur, Studium oder Beruf
Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © 2017 bei AI Tours Incoming Cia. Ltda. webdesign and scripting by LucasVideoWorld Copyright ©. Alle Rechte vorbehalten.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt